Kontakt aufnehmen

Wir melden uns so schnell wie möglich.

DREWAG Winterwelt: Krönender Abschluss mit den Wildecker Herzbuben

von Denise Krug (Kommentare: 0)

Insgesamt sieben Tage fand die DREWAG Winterwelt im Rudolf-Harbig-Stadion statt. Wo noch am vergangenen Samstag die deutschen und tschechischen Eishockey-Profis um Punkte kämpften, konnten Klein und Groß ihre Kufenkünste unter Beweis stellen. Die Eisfläche stand in den Vormittagsstunden täglich den Dresdner Kindergärten und Schulen zur Verfügung. Zudem konnten die Nachwuchsteams des Eissportclubs Dresden Trainingseinheiten auf dem Eis abhalten.

Der Namensgeber, die DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, lud per Gewinnspiel zu Stadionführungen und einem Eislauftraining mit den Profis der Dresdner Eislöwen. Eine offizielle Autogrammstunde mit der gesamten Mannschaft der Blau-Weißen fand ebenfalls großen Anklang.

Neben den öffentlichen Eislaufzeiten lockten besondere Highlights wie die Radio Dresden Eisdisco und der Feldschlößchen Frühschoppen mit den Wildecker Herzbuben zum Abschluss der DREWAG Winterwelt in das Rudolf-Harbig-Stadion.

Eva Wagner, Geschäftsführerin Eislöwen Event GmbH: „Das Wetter hat über den gesamten Zeitraum leider nicht so mitgespielt, wie wir es uns gewünscht hätten. Trotz der alles andere als optimalen Witterungsbedingungen konnten wir in den letzten Tagen mehr als 7.500 Eisläufer auf der Fläche begrüßen. Wir sind froh, dass wir vielen Dresdnern und Gästen die Möglichkeit bieten konnten, in diesem besonderen Ambiente ihre Runden auf dem Eis zu drehen. Unser Dank gilt allen Partnern, Helfern und Unterstützern der DREWAG Winterwelt!“

Zurück