Kontakt aufnehmen

Wir melden uns so schnell wie möglich.

Neuer Sportwerk-Athlet: Sperrwerfer Lars Hamann

von Denise Krug (Kommentare: 0)

Prominenter Neuzugang in der Sportwerk-Familie: Sperrwerfer Lars Hamann gehört künftig zum Team. Der gebürtige Meißner zählt zu den großen Leichtathletik-Hoffnungen des Landes. Gleich mehrfach knackte der 27-Jährige in den letzten zwei Jahren die magische 80-Meter-Marke. Mit einem Wurf von 85,79 Metern stellte er in diesem Jahr eine neue persönliche Bestleistung auf. Letztlich musste sich Hamann bei der Olympia-Nominierung jedoch der extrem starken Konkurrenz im deutschen Lager geschlagen geben. Das nächste Ziel visierte der Speerwerfer deshalb umso schneller und deutlicher an: Olympia 2020 in Tokio.

Sperrwerfer Lars Hamann: „Die Erfahrung im Sommer war einerseits bitter, hat andererseits aber auch dazu geführt, dass ich eine neue Leidenschaft und Motivation für meinen Sport entwickelt habe. Ich habe eine Vision vor Augen und werde zielgerichtet darauf hinarbeiten. Dabei gilt es, auch neue Wege zu gehen – nicht nur im sportlichen Bereich, sondern auch im Rahmen der Vermarktung. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Sportwerk-Team.“

„Die Sportwerk GmbH"-Geschäftsführer Richard Kluge: "Lars Hamann ist ein Athlet mit einem großem Potenzial und vielen kreativen Ideen. Wir wollen diese Ansätze nun bündeln und ihn auf seinem Weg bestmöglich unterstützen. Wir freuen uns, dass er sich für eine Zusammenarbeit entschieden hat.“

Zurück